Schlagwort-Archive: Freie Demokraten

Freiheit ist kein Nischenthema

Das Freiheitsdenkmal Waghäusel an der dortigen Eremitage erinnert seit 1999 an eine der entscheidenden Niederlagen der der badischen Revolutionäre von 1849 gegen preußische Truppen. Heute findet man vor Ort wieder eine aktive Erinnerung an demokratische Traditionen, die auch von FDP-Bundestagsabgeordneten Christopher Gohl MdB (Bruchsal-Schwetzingen) und FDP-Bundestagskandidat Hans-Günther Lohr (Karlsruhe-Land) bei einem Besuch gewürdigt wurden.

Das Freiheitsdenkmal ist aktueller denn je. Denn Freiheit ist nicht bloß ein Wort. Freiheit ist ein Lebensgefühl. 🗽Freiheit ist der zentrale Ausgangspunkt und Wert unserer Demokratie. Wir Freie Demokraten haben es uns zur Aufgabe gemacht, den politischen Freiheitsbegriff mit Leben zu erfüllen. 👍

Wir setzen auf Freiheit, Rechtsstaat und Bürgerrechte, die auch in Krisenzeiten gelten und nicht als „Privilegien“ abgetan werden dürfen, die uns nach Belieben zugeteilt oder vorenthalten werden können. Freiheit ist kein Angebot an einige, Freiheit ist ein Angebot an alle. 💪🚀

Unsere Lösungen: fdp.de/freiheit

Wahlkampferöffnung und Plakatierungsbeginn

… in den Bundestagswahlkreisen Karlsruhe-Land und Bruchsal-Schwetzingen. Dabei haben FDP-Bundestagskandidat Hans-Günther Lohr (Karlsruhe-Land) und FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung eines der größten Plakate von Christian Lindner und der Freien Demokraten überhaupt in Weingarten/Baden vorgestellt.

FDP-Bundestagskandidat Hans-Günther Lohr besuchte Traditionsunternehmen GEGGUS

Im Gespräch bei einer kleinen Führung durch die GEGGUS-Produktion in Weingarten. V.l.: Hans-Günther Lohr, Gerhard Geggus, Kai Geggus, Christian Jung und Matthias Görner. (Foto: Geggus GmbH)

Weingarten (Baden). Weltweit sind die hochwertigen und handgefertigten Eingangsmattensysteme des Weingartener Traditionsunternehmens GEGGUS im Einsatz. FDP-Bundestagskandidat Hans-Günther Lohr (Karlsruhe-Land), FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung (Wahlkreis Bretten) und FDP-Gemeinderat Matthias Görner besuchten Anfang August 2021 den Hauptsitz des in mehr als 30 Ländern mit Niederlassungen und Vertriebspartnern präsenten Unternehmens in der Höhefeldstraße in Weingarten.

Im Gespräch mit Geschäftsführer Kai Geggus ging es nicht nur um die Firmengeschichte, sondern auch um die Zukunft des Unternehmens, dessen verkehrsrechtliche Anbindung (Logistik) optimiert werden könnte, um den Standort langfristig und nachhaltig zu sichern. Das Familienunternehmen, das nächstes Jahr 75-jähriges Firmenjubiläum feiern darf, gehört weltweit zu den Marktführern im Bereich von Premium-Eingangsmattensystemen.