Schlagwort-Archive: Politik

Inhaltlicher Wahlkampfabschluss am 18.9.2017 in #Bretten

„Das Programm der FDP zur Bundestagswahl“
Wahlkampfabschluss der Freien Demokraten mit Sozialpolitiker Pascal Kober

Bretten (KBr). Wofür wollen sich die Liberalen im künftigen Bundestag stark machen? Welche Lösungskonzepte bietet die Partei an? Kerninhalte des FDP-Programms stehen im Fokus der Diskussionsveranstaltung, mit der die FDP Bretten den Wahlkampf abrunden möchte. Als Redner und Gesprächspartner des Abends stehen Pascal Kober und Dr. Christian Jung bereit. Kober amtierte bereits zwischen 2009 und 2013 als Bundestagsabgeordneter und erwarb als Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales politisches Profil. 2017 bewirbt sich der stellvertretende Landesvorsitzende der Freien Demokraten Baden-Württemberg erneut um ein bundespolitisches Mandat.

Der öffentliche Wahlkampfabschluss findet kommenden Montag, 18. September 2017, um 19:00 Uhr in Bretten statt. Veranstaltungsort ist die Gaststätte „La Lanterna“ in der Melanchthonstraße 82.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit den FDP-Kandidaten ins Gespräch zu kommen.

Clement gegen Neuauflage der Großen Koalition

Volles Haus bei einer Veranstaltung der Freien Demokraten (12.9.2017) in Ettlingen mit Wolfgang Clement, Michael Theurer MdEP und Dr. Christian Jung. Clement setzt sich dafür ein, dass die Freien Demokraten mit einem starken Ergebnis zurück in den Bundestag kommen. Eine Neuauflage der Großen Koalition hält er für äußrst problematisch, genauso wie eine schwarz-grüne Bundesregierung. Themen des Abends waren u.a. die Bildungs- und Wirtschaftspolitik, Energiefragen und die Infrastruktur in der Region Karlsruhe. Weitere Fotos auf www.facebook.com/christianjungfdp

Gründerkultur und Verkehr: Sebastian Czaja und Christian Jung unterwegs

Besuch von Sebastian Czaja, dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Demokraten im Berliner Abgeordnetenhaus, bei Regionalversammlungsmitglied und FDP-Bundestagskandidaten Dr. Christian Jung im Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land. Dabei ging es in Bretten um die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans 2030 in der Region Karlsruhe und der von den Freien Demokraten favorisierten Südwestumgehung der B294.

Gründerkultur und Verkehr: Sebastian Czaja und Christian Jung unterwegs weiterlesen

Christian Jung im Interview mit Baden TV

https://baden-tv.com/mediathek/jung_lang

FDP-Bundestagskandidat Christian Jung: Sommer-Interview mit Baden TV – vor der Rheinbrücke Maxau. Themen waren u.a. Helmut Kohl und Hans-Dietrich Genscher, die Verkehrsplanung und Infrastruktur in der Region Karlsruhe, 24-Stunden-Baustellen, die Zweite Rheinbrücke, die Legalisierung von Cannabis, die Schwerpunkte nach einer möglichen Wahl in den Bundestag und das Thema „Lärmschutz“. #fdp #denkenwirneu

Freie Demokraten fordern mehr „sichtbare Polizei“

Sicherheitstagung der FDP-Bezirksverbände Nordschwarzwald und Mittelbaden / Landtags-Fraktionsvorsitzender Dr. Hans-Ulrich Rülke will Polizeipräsenz in der Fläche erhöhen und Aus- und Weiterbildung der Polizeibeamten optimieren

Baden-Baden/Region Karlsruhe. Auch die Freien Demokraten beschäftigen sich zurzeit intensiv mit Sicherheitsfragen, der Terrorbekämpfung und der aus ihrer Sicht unzureichenden baden-württembergischen Polizeireform. „Grüne und CDU müssen jetzt endlich ein tragfähiges Konzept über die Zukunft der Polizei im Südwesten vorlegen. Ziel für die FDP ist eine Erhöhung der Polizeipräsenz in der Fläche und eine Optimierung der Aus- und Weiterbildung der Polizeibeamten“, sagte FDP-Fraktionsvorsitzender im Landtag, Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL, bei einer Sicherheitstagung der FDP-Bezirksverbände Nordschwarzwald und Mittelbaden Anfang Juli 2017 in Baden-Baden. In der Kritik der Freien Demokraten steht auch CDU-Innenminister Thomas Strobl, der gerne über Bedrohungslagen und zusätzliche Überwachungsmaßnahmen philosophiere, es in der Praxis aber nicht schaffe, mehr „sichtbare Polizei“ auf die Straße zu bringen.

Dies machte auch Regionalverbandsmitglied und FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) deutlich. „In jedem Polizeirevier in der Region Karlsruhe und Mittelbadens zwischen Bühl und Bruchsal fehlen mindestens zehn bis 15 Beamte“, sagte Jung. Er plädiert für eine verstärkte Werbung für den Polizeiberuf auch unter Realschülerinnen und Realschülern und fordert „klare und überzeugende Polizei-Strukturen auf allen Ebenen.“ Die Ausstattung der baden-württembergischen Bereitschaftspolizei über Bundesmittel müsse vor allem im Großgerätebereich deutlich verbessert werden und die angedachte weitere Polizeischule für Baden-Württemberg könnte in Bruchsal angesiedelt werden. „Die grün-schwarze Landesregierung hat viele sicherheitspolitische Hauaufgaben nicht gemacht. Sonst müssten wir nicht die aufgeführten Punkte fordern. Es ist erstaunlich, dass vor allem von der CDU immer wieder verfassungsrechtlich problematische Punkte wie die Vorratsdatenspeicherung, Staatstrojaner und das Netzdurchsuchungsgesetz (NetzDG) gefordert und beschlossen werden, wenn die Personalplanung und Ausstattung im realen Raum schon nicht klappt“, sagte Jung.

Freie Demokraten fordern mehr „sichtbare Polizei“ weiterlesen