Schlagwort-Archive: Karlsruhe

Grün bremst: Freie Demokraten bauen 2. Rheinbrücke selbst

2.Rheinbrücke5k#zweiterheinbrücke #karlsruhe #wörth #bruchsal #bretten #infrastruktur #petition
https://www.facebook.com/Rheinbruecke

Die 2. Rheinbrücke muss so rasch wie möglich zwischen Karlsruhe und Wörth gebaut werden! Bei einem Treffen in Wörth Mitte Dezember 2015 dankten Heiko Zahn und Dr. Christian Jung von den Freien Demokraten FDP Karlsruhe-Land dem Initiator des Aktionsbündnisses „Zweite Rheinbrücke“, Steffen Weiß aus Wörth, für sein herausragendes Engagement für die Infrastruktur in der Region Karlsruhe und zwischen Baden und der Pfalz. „Wir sind Ihnen sehr dankbar für Ihr unermüdliches Engagement und werden die überparteiliche Initiative mit allen zur Verfügung stehenden Kräften unterstützen“, sagte Christian Jung, der Mitglied in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein ist. Grün bremst: Freie Demokraten bauen 2. Rheinbrücke selbst weiterlesen

Fischereitag 2015 in Linkenheim-Hochstetten: Mehrfaches Lob für Engagement der Freien Demokraten

Fischer4kGroßes Lob gab es mehrfach für das Engagement der Freien Demokraten FDP und die bisherige Arbeit der FDP/DVP-Landtagsfraktion in Fragen des Fischerei- und Anglerwesens beim „Politischen Fischereitag Hardt 2015“ des Anglervereins Linkenheim vor über 120 Besuchern in Linkenheim-Hochstetten im November 2015. Daran nahmen von Seiten der Freien Demokraten die FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller (Wahlkreis Bretten), FDP-Regionalversammlungsmitglied Dr. Christian Jung (Zweitkandidat Wahlkreis Bruchsal) sowie die Ortsvorsitzende Dr. Susanne Kaufmann (Linkenheim-Hochstetten) teil.

In Diskussionsrunden kamen Vertreter von verschiedenen Parteien zu Wort. Carolin Holzmüller stellte klar, dass die FDP sich für ein „wirksames Kormoranmanagement“ auch in der Region Karlsruhe einsetze. Es dürfe nicht sein, „dass bei Vogelschutz und Fischartenschutz mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Kormoran nimmt keine Rücksicht darauf, welche Fische auf der roten Liste stehen und welche nicht.“ Die fachliche Empfehlung der Fischereiforschungsstelle Langenargen, den Kormoranbestand wieder auf das Niveau von Mitte der 1990er-Jahre einzuregulieren, sei ein Ziel um sowohl Natur- und Tierschutz als auch Fischerei möglich zu machen. Fischereitag 2015 in Linkenheim-Hochstetten: Mehrfaches Lob für Engagement der Freien Demokraten weiterlesen

Tag der freien Schulen: Nicole Büttner-Thiel bei Karlsruher Hardtstiftung

Schule1kIm Rahmen des Tages der freien Schulen besuchte FDP-Landtagskandidatin Nicole Büttner-Thiel (Wahlkreis Ettlingen) Ende November 2015 die Karlsruher Hardtstiftung. Die Stiftung nimmt sich vielfältigen Aufgaben im Bildungsbereich an. Dabei geht es immer um die Frage, wie man besonders jungen Menschen mit sozialen Problemstellungen helfen kann. So gibt es nicht nur eine Kindertagesstätte und Ausbildungsangebote, sondern auch betreutes Wohnen für junge Menschen, eine Mädchengruppe und spezielle Angebote für sehr junge Mütter und ihre Kinder – wie Michael Schröpfer, Vorstandsvorsitzender Hardtstiftung, bei einem Rundgang durch die Einrichtung erläuterte. Als gemeinsames Ziel der Sozial- und Bildungspolitik allgemein definierten Nicole Büttner-Thiel und Michael Schröpfer deshalb, dass junge Menschen dazu befähigt werden müssten, ein Teil der Gesellschaft zu sein und in dieser selbständig agieren zu können.

http://www.hardtstiftung.org/Hardtstiftung/Impressum.php

Landtagskandidaten beim Kreisjugendring

Kreisjugendring1kVollversammlung des Kreisjugendrings (KJR) Karlsruhe-Land mit den Landtagskandidaten der aktuell im Landtag vertretenen Parteien am 17.11.2015 in Bruchsal. Von Seiten der Freien Demokraten waren bei der Veranstaltung FDP-Landtagskandidat Prof. Dr. Jürgen Wacker (Wahlkreis Bruchsal) sowie die FDP-Zweitkandidaten Dr. Christian Jung (WK Bruchsal) und Simon Ohlig (WK Bretten) vor Ort. Themen waren u.a. die Probleme der Vereine durch die Ganztagesschulen, das Engagement von jungen Menschen in der Gesellschaft, das baden-württembergische Bildungszeitgesetz, die weitere Finanzierung der Jugendarbeit durch die Kommunen und die Zukunft der dualen Ausbildung und des beruflichen Schulwesens.