Schlagwort-Archive: FDP Karlsruhe-Land

Kreis-Liberale begrüßen Ende der Sondierungsverhandlungen

Weingarten/Baden. Die Mitglieder und der Kreisvorstand der Freien Demokraten Karlsruhe-Land begrüßen das Ende der Sondierungsverhandlungen für eine Koalition von CDU/CSU, FDP und Grünen auf Bundesebene. Dies wurde am Samstag bei einem Mitgliedertreffen in Weingarten deutlich. „Es wird jeden Tag deutlicher, dass der Schritt des liberalen Sondierungsteams notwendig und konsequent war, da die für die Freien Demokraten wichtigen Zukunftsthemen in der Bildung, Digitalisierung und Optimierung Deutschlands in weiteren Lebens- und Arbeitsbereichen nicht berücksichtigt oder verwässert wurden“, sagte FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn.

Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung berichtete über Hintergründe der Verhandlungen, die von Anfang an trotz mehrfacher Mahnungen der FDP und von Christian Lindner falsch organisiert worden waren. „Anstatt erst einmal im kleinen Kreis die wichtigsten Themen und besonders Ziele festzulegen, wurden viele Themen in zu großen Runden ‚kaputt gequatscht‘ beziehungsweise Verhandlungsergebnisse einen Tag später von den Grünen wieder zurückgenommen und durch neue Forderungen ergänzt, weil die Parteilinke um Jürgen Trittin diese wieder einkassiert hatten“, berichtete Jung.

Nach den unparlamentarischen Entgleisungen von Grünen-Spitzenpolitikern vor und während des Grünen-Bundesparteitages in den sozialen Medien und in der Öffentlichkeit, die „fest mit einer Regierungsbeteiligung gerechnet hatten“, zeige sich, dass eine Jamaika-Koalition nie gehalten hätte. „Wir haben somit eine Chaos-Regierung verhindert. Dies sehen auch sehr viele Menschen so, die mir gemailt, geschrieben oder mich angesprochen haben. Die Einsicht ‚Lieber nicht regieren als falsch‘ ist richtiger denn je und offenbart Haltung“, sagte der liberale Bundestagsabgeordnete.

Als „merkwürdig und unseriös“ werteten die FDP-Mitglieder von den Grünen unwidersprochene Aussagen ihres Politikers Jürgen Trittin, die FDP sei eine „rechte, bürgerliche Protestpartei“, „europafeindlich“, „gegen Flüchtlinge“ und „Klimahasser“. „Ich persönlich setze auch bei den Grünen auf die nächste Generation. Diese muss sich vorher aber von einigen Schatten der Vergangenheit lösen, die keine problemlösungsorientierte Politik machen wollen“, sagte Christian Jung.

Fortschrittspartei FDP: Wofür stehen die Freien Demokraten 2017?

Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP

Ende April haben die Freien Demokraten ihr Programm zur Bundestagswahl 2017 beschlossen. Doch wofür steht die erneuerte FDP? Für welche Inhalte machen sich die Liberalen im Wahljahr stark? Gemeinsam mit der stellvertretenden Bundesvorsitzenden, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, wollen wir diesen Fragen nachgehen. Daher freut es uns, Sie alle zu einem politischen Mittagessen einladen zu dürfen:

Einblicke in das Wahlprogramm der Liberalen mit Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP

 

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:00 Uhr

Melanchthoncafé Gauß
Marktplatz 14
75015 Bretten

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gerne können Sie Freunde, Verwandte und Interessierte auf den Termin aufmerksam machen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Christian Jung und FDP Kreisverband Karlsruhe-Land

Neue Ausgabe (2/2016) des Liberalen Boten ist erschienen

Die neue Ausgabe des Liberalen Boten ist erschienen und kann nun bequem online angeschaut bzw. downgeloaded werden.

liberalerbote2-2016Download (hier klicken – oder Foto doppelklicken).

 

 

 

 

Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Bundestagswahl 2017 – Unsere Kandidaten
  • Infrastruktur / Verkehrspolitik in der Region Karlsruhe
  • Der Fall “Mutschelbach”
  • Hochwasserschutz
  • Güterverladestellen in Kraichtal
  • Veranstaltungen
  • Besuch SEW eurodrive
  • Erbschaftssteuerreform
  • Innere Sicherheit: Konzept für den Bruchsaler Bahnhof