Schlagwort-Archiv: Christian Lindner

Freie Demokraten gegen Einführung der blauen Plakette

„Grün-schwarze Verbotsideologie“ schadet nach Ansicht der FDP-Bundestagskandidaten Michael Theurer und Christian Jung vor allem Berufspendlern und Handwerksbetrieben

Lindner12kDie beiden FDP-Bundestagskandidaten Michael Theurer (r.) und Dr. Christian Jung (l.) sprechen sich deutlich gegen die Einführung der blauen Plakette aus. Am Samstag trafen sie sich mit FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner (Mitte). (Foto: JB)

Bretten/Karlsruhe. Die beiden regionalen FDP-Bundestagskandidaten Michael Theurer MdEP (Karlsruhe) und Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) erteilen den Plänen von Grünen und CDU für eine Einführung einer blauen Plakette eine deutliche Absage. Die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Regierungsvize Thomas Strobl am Wochenende forcierte Einführung einer blauen Plakette benachteilige in und rund um Karlsruhe massiv Berufspendler sowie mittelständische Handwerksbetriebe, sagten Theurer und Jung nach einem Treffen mit FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner in Gummersbach.

„Eine intelligente Umweltpolitik sieht anders aus. Sie kommt vor allem in der Region Karlsruhe einer Enteignung zahlreicher Bürger gleich. Gerade die leistungsstarke Mitte, Handwerksbetriebe und Berufspendler, welche verstärkt auf Dieselfahrzeuge setzen, werden unverhältnismäßig stark benachteiligt“, sagte Michael Theurer.

„Wir fragen uns, warum sich die CDU an einer solchen Art von Verbotsideologie überhaupt beteiligt und sich nicht mehr für den Ausbau und die Instandhaltung der Infrastruktur in unserer Region einsetzt“, fügte Christian Jung hinzu. Eine kluge und nachhaltige Politik befasse sich  ernsthaft mit innovativen Konzepten wie intelligenten Verkehrsleitsystemen, der Entkoppelung von Beruf und Arbeitsplatz und der Erhöhung der Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs. Statt kreativer Höchstleistungen offenbare Grün-Schwarz nun eine mittelstandsfeindliche Verbotsideologie, die die Freien Demokraten als Fortschrittspartei nicht mittragen könnten. Bis zu 13 Millionen Diesel-Fahrzeuge würden die blaue Plakete nicht bekommen. Darunter sind auch viele neue Fahrzeuge, die in den vergangenen Jahren neu mit der Euro-5-Norm gekauft wurden.