Schlagwort-Archive: Bretten

Freie Demokraten zu Bildung, Rente und Infrastruktur

Inhaltliche Abschlussveranstaltung zum Wahlprogramm der Freien Demokraten am 18.9.2017 in Bretten mit dem stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden und Bundestagskandidaten Pascal Kober (Wahlkreis Reutlingen), der auf den Themenbereich „Arbeit und Soziales“ spezialisiert ist. Gemeinsam mit FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) wurden die wichtigsten Bereiche des Wahlprogramms der Freien Demokraten von der Bildung über die Staatsfinanzen und Rente bis zur Sicherheit und Infrastruktur vorgestellt. Dabei berichtete Christian Jung auch über seinen Schwerpunkt „Verkehrsplanung und Infrastruktur“ und die daraus resultierenden Herausforderungen im Straßenbau und bei der Bahn-Infrastruktur in der Region Karlsruhe und in Südwestdeutschland berichtet. Das Wahlprogramm der Freien Demokraten ist unter www.fdp.de/denkenwirneu abrufbar.

Gründerkultur und Verkehr: Sebastian Czaja und Christian Jung unterwegs

Besuch von Sebastian Czaja, dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Demokraten im Berliner Abgeordnetenhaus, bei Regionalversammlungsmitglied und FDP-Bundestagskandidaten Dr. Christian Jung im Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land. Dabei ging es in Bretten um die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans 2030 in der Region Karlsruhe und der von den Freien Demokraten favorisierten Südwestumgehung der B294.

Gründerkultur und Verkehr: Sebastian Czaja und Christian Jung unterwegs weiterlesen

Besuch von Susanne Schneider in Bretten

Mitte August 2017 besuchte die in Flehingen aufgewachsene nordrhein-westfälische FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider (Schwerte) den regionalen FDP-Bundestagskandidaten Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) und die Freien Demokraten in Bretten. Dabei besuchte die liberale Politikerin zuerst die BGT Bischoff Glastechnik AG. Der langjährige Vorstand und Stadtrat Gerd Bischoff übernahm die Führung durch die Produktionshallen des Unternehmens, das auf den Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung, Isolier- und Verbundgläsern sowie siebbedrucktem Glas und Sicherheitsglas spezialisiert ist und sich international bei besonderen Bauwerken wie der Hamburger Elbphilharmonie um die Glasarchitektur kümmert.

Im Anschluss besuchten Susanne Schneider und Christian Jung das Brettener Melanchthonhaus und die Spezialbibliothek mit knapp 11000 Bänden zum Leben und Wirken des berühmten Reformators Philipp Melanchthon (1497-1560) im Obergeschoss. Besuch von Susanne Schneider in Bretten weiterlesen

„Ihre Argumente zünden jetzt und bescheren Erfolg“

FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung besuchte größte deutsche Glückskeksfabrik in Gondelsheim und Neibsheim

Die Freien Demokraten erschließen sich zurzeit deutschlandweit nicht nur völlig neue Wählerschichten, sondern haben nach einer aktuellen Studie des Münchner ifo-Instituts (Mai 2017) auch die glücklichsten Wähler. Nicht nur deshalb freute sich FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land), dass er zusammen mit seinem Team Ende Juni 2017 die größte deutsche Glückskeksfabrik “Sweet & Lucky“ der Geschwister Brauch besuchte, die mit Gondelsheim und dem benachbarten Bretten-Neibsheim zwei Standorte in seinem Wahlkreis hat. Nach einer Führung durch die Glückskeksfabrik mit Geschäftsführern Alexandra Brauch und Christoph Brauch durfte Christian Jung einen gerade frisch gebackenen und zufällig ausgewählten Glückskecks ziehen.

 

„Ihre Argumente zünden jetzt und bescheren Erfolg“, stand auf dem Zettel im Inneren des Kekses. „Ihre Glückskekse scheinen hellseherische Kräfte zu haben. Wir kämpfen auch hier in der Region Karlsruhe um jede Stimme für die Freien Demokraten“, sagte Christian Jung, der sich vor allem für eine durchdachte Verkehrsplanung, Infrastruktur und Wirtschaftsförderung einsetzt. „Ihre Argumente zünden jetzt und bescheren Erfolg“ weiterlesen

Helmut-Kohl-Brücke, Glückskekse, CVJM und Diskussionsabend in Langensteinbach

Viel unterwegs ist unser FDP-Bundestagskandidat Christian Jung (Karlsruhe-Land) auch in den vergangenen Tagen gewesen. So besuchte er in Gondelsheim und Bretten-Neibsheim die größte deutsche Glückskeksfabrik „Sweet & Lucky“, traf sich mit der CVJM-Landesleitung Baden in Kraichtal-Unteröwisheim und besuchte einen Diskussionsabend der Freien Demokraten in Langensteinbach zu den Themen Digitalisierung, Infrastruktur und Sicherheit. Zu Ehren von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl (1930-2017) schlug Christian Jung vor, dass die Rheinbrücke Maxau zu Ehren Kohls umbenannt wird. Dies führte zu einigen Interviews wie mit Radio Regenbogen. Weitere Infos und Berichte gibt es aktuell auf www.facebook.com/christianjungfdp.