Ortsverband Karlsbad/Marxzell/Waldbronn

Freie Demokraten FDP-Ortsverband Karlsbad/Marxzell/Waldbronn:
Baden-Württemberg braucht starke Freie Demokraten und eine durchdachtere Politik

logo

 

Von „A“ wie Asylsuchende über „B“ wie Bürgermeisterwahl und „W“ wie Windenergie bis „Z“ wie Zweite Rheinbrücke wurden auf der vergangenen Mitgliederversammlung des FDP-Ortsverbandes Karlsbad/Marxzell Anfang Juni 2015 in Langensteinbach viele aktuelle Themen diskutiert.

Nach den FDP-Erfolgen in Hamburg und Bremen wurden des Weiteren die Beschlüsse und inhaltlichen Signale des Bundesparteitages in Berlin heiß diskutiert. Es ist ein klares Signal der neuen FDP-Führung unter Christian Lindner: Wir machen Politik mit und für alle Generationen und setzen dabei auch auf jüngere kompetene Persönlichkeiten – also das Gegenmodell der GROKO-Politik. Baden-Württemberg braucht starke Freie Demokraten und eine durchdachtere Politik

Die Freien Demokraten setzen sich ein für: Soziale Marktwirtschaft, soziale Mittelstandspolitik, Vielfalt statt Einfalt in der Bildungslandschaft, Freiheit für technischen Fortschritt, Schutz des Bürgers vor der Datenkrake und dem Finanzmoloch Staat (in Berlin wie in Brüssel) und Umweltschutz mit wirtschaftlichem Augenmaß  sind unsere Themen. Wer sich dafür engagieren will, den heißen wir herzlich willkommen: Denn ohne die ehrenamtliche Parteiarbeit einsatzfreudiger Bürgerinnen und Bürger sind die schönsten Parteiprogramme nur blutleere Floskeln auf Hochglanz- oder Umweltschutzpapier.

Mit dem Dank des Vorsitzenden Siegfried Heidel für die engagierten und intelligenten Diskussionsbeiträge aller Teilnehmer endete die Sitzung. Weitere Informationen: Siegfried Heidel, Tel. 07202/942653 – oder Sie informieren sich im Internet unter www.fdp-karlsruhe-land.de.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial