Notwendige Infrastruktur kämpft gegen grüne Ideologie

staubruecke1

Aus aktuellem Anlass: Die Karlsruher Grünen erfinden sich (mal wieder) ihre Realitäten. Zwischen Wörth und Karlsruhe betrage der Zeitverlust täglich nur “zehn Minuten”. Dies teilte Grünen-Fraktionsvorsitzender Johannes Honné am 11.11.2016 mit. Seine Realitätsverweigerung trifft vor allem viele Menschen, die in Karlsruhe leben und arbeiten. Täglich gehen unzählige Minuten Lebenszeit verloren, die betroffene Mütter und Väter lieber mit ihren Kindern verbringen würden.