„Gespräche zur Anhebung der Tageseltern-Vergütung auf 7,50 € pro Kind/Stunde fanden bisher nicht statt.“

Bessere Vergütung von Tageseltern: Freie Demokraten fordern grün-schwarze Landesregierung zum Handeln auf

FDP-Bundestagskandidat und Regionalverbandsmitglied Dr. Christian Jung traf sich Mitte Februar 2017 zu einem Informationsgespräch mit dem Vorstand und den Mitarbeiterinnen des Tageselternverein Ettlingen und Umgebung e.V. Nun muss der FDP-Politiker feststellen, dass die grün-schwarze Landesregierung bisher bei der Verbesserung der Vergütung von Tageseltern untätig geblieben ist. (Foto: p.)

 

Ettlingen/Bruchsal/Stuttgart. „Es ist schon merkwürdig, wenn man feststellen muss, dass trotz Ankündigungen nichts passiert ist“, sagte FDP-Bundestagskandidat und Regionalverbandsmitglied Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) nach verschiedenen Hintergrundgesprächen am Montag zur nach seiner Meinung längst überfälligen Anhebung der Tageseltern-Vergütung auf 7,50 € pro Kind/Stunde. Die Tageselternvereine in der Region hatten Politiker aller Parteien in den vergangenen Wochen zu Informationsgesprächen nach Ettlingen und Bruchsal eingeladen. „Nun stellt sich heraus, dass trotz zahlreicher Willensbekundungen und Ankündigungen von Abgeordneten der Grünen und vor allem der CDU bisher kein klärendes Gespräch zwischen der Landesregierung, den Kommunalverbänden und den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe stattgefunden hat.

Die Tageseltern sind keine Bittsteller, sondern verdienen für ihre ausgezeichnete Arbeit auch eine entsprechende Entlohnung“, sagte Jung. Die schwarz-grüne Landesregierung habe sich in ihrem Koalitionsvertrag für eine bessere Vergütung der Tageseltern ausgesprochen. „Obwohl genug Geld da ist, müssen wir nun leider Untätigkeit feststellen.“ Die Freien Demokraten sprechen sich auch deshalb dafür aus, dass Grüne und CDU den mit 84 Millionen Euro veranschlagten Kinder-Bildungs-Pass überdenken sollten. „Eine echte Wahlfreiheit zwischen der Betreuung in einer Tageseinrichtung oder bei einer Tagesmutter hat für uns Vorrang. Nun kommt es nicht auf Ankündigungen, sondern auf den politischen Willen an“, betonte Jung.

#Tageseltern #Karlsruhe-Land #FDP