Archiv der Kategorie: Uncategorized

Landkreis-FDP sieht in Ausschussbesetzung wichtige Weichenstellung

Auch künftig stehen die regionalen Infrastruktur- und Verkehrsthemen im Fokus der Arbeit


Dr. Christian Jung wird Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages. Mit ihm als Kandidat schafften es die Freien Demokraten drittstärkste Partei im Wahlkreis Karlsruhe-Land zu werden. (Foto: TJ)

Landkreis Karlsruhe.
Dr. Christian Jung, FDP-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Karlsruhe-Land, wird ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur. „Für die Region Karlsruhe ist dies eine sehr gute Nachricht“ betont Heiko Zahn, Vorsitzender des Kreisverbandes der Freien Demokraten im Landkreis Karlsruhe.

„Mit Sorge betrachten wir die wachsenden Verkehrsprobleme und die Vernachlässigung der Verkehrsplanung in der Region Karlsruhe. Einige politische Entscheidungsträger wollen ganz offensichtlich die Zukunft abschaffen. Mit dem ausgewiesenen Verkehrs- und Infrastrukturpolitiker Christian Jung sitzt jetzt der richtige Mann an der richtigen Stelle“ stellt Heiko Zahn fest. Am 17. Januar hatte der Deutsche Bundestag seine 23 Fachausschüsse in seiner Plenarsitzung eingesetzt. Damit ist der Bundestag rund 16 Wochen nach der Wahl endlich arbeitsfähig. Landkreis-FDP sieht in Ausschussbesetzung wichtige Weichenstellung weiterlesen

Freie Demokraten wollen unnötige Staus beenden

FDP-Bundestagskandidat Christian Jung bei den Freien Demokraten Stutensee / Klüger geplante Baustellen in der Region Karlsruhe nutzen auch den Umlandgemeinden

 

Infrastruktur, Sicherheit und Digitalisierung/Arbeitsplätze: Bei der Mitgliederversammlung der FDP-Ortsverbandes Stutensee konnte Vorsitzenden un Stadträtin Edith Nagel FDP-Bundestagskandidaten Christian Jung begrüßen. (Foto: zg)

Stutensee-Staffort. „Die neue Zustimmung für die Freien Demokraten auch in unserer Region freut mich sehr. Wir ruhen uns aber nicht auf Umfragewerten von 7 bis 10,5 % aus, sondern werden uns im Wahlkreis 272 weiter und nachhaltig mit unseren Schwerpunktthemen Infrastruktur, Sicherheit und Digitalisierung/Arbeitsplätze beschäftigen“, sagte FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) bei der Jahres-Mitgliederversammlung der Freien Demokraten Stutensee in Staffort.

Die übereilten und undurchdachten Beschlüsse der Großen Koalition und der sie unterstützenden Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU und SPD zum Staatstrojaner und der Überwachung von Smartphones seien für den liberalen Rechtsstaat genauso wenig vereinbar wie die Vorratsdatenspeicherung. „Ich gehe davon aus, dass es Klagen auch von Freien Demokaten vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe geben wird“, sagte Jung. Freie Demokraten wollen unnötige Staus beenden weiterlesen

Freie Demokraten fordern LKW-Verbot in Eichtersheim

Christian Jung (l.) und Jens Brandenburg beim gemeinsamen Termin in Angelbachtal

Angelbachtal/Östringen. Die FDP-Bundestagskandidaten Dr. Jens Brandenburg (Rhein-Neckar) und Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) haben sich Mitte April 2017 ein eigenes Bild von der Verkehrsbelastung in Angelbachtal-Eichtersheim (Rhein-Neckar-Kreis) gemacht. Mit Anwohnern aus der Bürgerinitiative Interessengemeinschaft Hauptverkehrsstraßen (IGH) Angelbachtal haben sie über die hohe Lärm- und Feinstaubbelastung und gesundheitliche Folgen gesprochen.

“Der Lärm im Ort ist jetzt schon unerträglich. Eichtersheim braucht dringend eine Lösung”, zeigte sich Jens Brandenburg beeindruckt. Er rechnet in der Region mit 80-100% mehr LKW-Verkehr in den nächsten Jahren. Daher fordert er ein kurzfristiges Durchfahrverbot für LKW in Eichtersheim ohne lokales Anliegen.

Freie Demokraten fordern LKW-Verbot in Eichtersheim weiterlesen

Terminhinweis: 13. Karlsruher Verfassungsdialog

  “Die da oben! Wir hier unten!” – Populistische Bewegungen und Parteien als Herausforderung der liberalen Demokratie

 

am Samstag, den 13. Mai 2017 von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr im ACHAT Plaza, Mendelssohnplatz 1, 76131 Karlsruhe

Das Aufkommen und Erstarken des Populismus ist ein weltweit zu beobachtendes Phänomen, das oftmals mit einem Prozess der Entfremdung zwischen Bürgern und ihren politischen Repräsentanten verbunden ist.

Als Experten referieren und diskutieren u.a. die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber, Politologe an der Hochschule des Bundes, sowie der Europaabgeordnete und Landesvorsitzende der Freien Demokraten Michael Theurer mit Karl-Dieter Möller, dem ehemaligen Leiter der ARD-Rechtsredaktion. Terminhinweis: 13. Karlsruher Verfassungsdialog weiterlesen