Archiv der Kategorie: Oberderdingen

Medizinprodukte aus Oberderdingen

Christian Jung (l.) und Mathias Kögel. (Foto: SW)

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte die Kögel MedSolutions GmbH in Oberderdingen, die auf Blech- / Lasertechnik, Medizintechnik und Reinigungstechnik spezialisiert ist. Geschäftsführer Mathias Kögel zeigte dem liberalen Abgeordneten bei einem Rundgang das vielfältige Portfolio seines Unternehmens mit rund 90 Mitarbeitern, darunter verschiedene Systeme für die Sterilisation, Lagerung, Transport und Aufbereitung von medizinischen Produkten.

Christian Jung bei Bohmüller Hairstyling in Oberderdingen

Besuch von FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) bei Andrea Siegle, Jenny Sixt und ihrem Team bei Bohmüller Hairstyling in #Oberderdingen. Die Geschäfte im Friseur-Handwerk und Kosmetiker-Gewerbe hatten es in den vergangenen Wochen nicht einfach und kämpfen um jeden Kunden. Dabei werden die Corona-Hygiene-Regeln streng eingehalten.

Für Christian Jung ist wichtig, dass die kleinen und mittleren Unternehmen im ländlichen Raum weiter existieren und die Arbeitsplätze gesichert werden können. Bei dem Verordnungs-Wirrwarr der baden-württembergischen Landesregierung aus Grünen und CDU in den vergangenen Monaten kann er dieses Ziel nicht immer erkennen. Dies wird für den liberalen Bundestagsabgeordneten auch daran deutlich, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann nicht oder nur bedingt auf Hinweise und Anliegen aus der Bevölkerung und zum Beispiel aus dem Kosmetik-Bereich reagiert hat. (Fotos: Sebastian Weber)

Ausbildungsmesse in Oberderdingen

Eröffnung der 17. Interkommunalen Ausbildungsmesse am 8.2.2020 in Oberderdingen (Landkreis Karlsruhe) u.a. mit Bürgermeister Thomas Nowitzki und FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung. In einem Grußwort bekannte sich der FDP-Politiker zu starken familiengeführten Unternehmen und einem Abbau der die Gesellschaft und Wirtschaft lähmenden Bürokratie. In der angespannten aktuellen politischen Situation sei es notwendig, sich gemeinsam für die Werte des Grundgesetzes, des liberalen Rechtsstaats und für Weltoffenheit einzusetzen und diese Grundsätze auch jungen Menschen vorzuleben.

Besuch von Susanne Schneider in Bretten

Mitte August 2017 besuchte die in Flehingen aufgewachsene nordrhein-westfälische FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider (Schwerte) den regionalen FDP-Bundestagskandidaten Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) und die Freien Demokraten in Bretten. Dabei besuchte die liberale Politikerin zuerst die BGT Bischoff Glastechnik AG. Der langjährige Vorstand und Stadtrat Gerd Bischoff übernahm die Führung durch die Produktionshallen des Unternehmens, das auf den Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung, Isolier- und Verbundgläsern sowie siebbedrucktem Glas und Sicherheitsglas spezialisiert ist und sich international bei besonderen Bauwerken wie der Hamburger Elbphilharmonie um die Glasarchitektur kümmert.

Im Anschluss besuchten Susanne Schneider und Christian Jung das Brettener Melanchthonhaus und die Spezialbibliothek mit knapp 11000 Bänden zum Leben und Wirken des berühmten Reformators Philipp Melanchthon (1497-1560) im Obergeschoss. Besuch von Susanne Schneider in Bretten weiterlesen

Termine am 20.7.2017 in Oberderdingen

Darunter auch ein sehr gutes Gespräch mit Bürgermeister Thomas Nowitzki (CDU) im Rathaus.

Christian Jung (l.) mit Bürgermeister Nowitzki in Oberderdingen.

Vor allem im produzierenden Bereich von Familienunternehmen gibt es in der Gemeinde fast 5000 Arbeitsplätze, die es auch in den kommenden Jahren zu sichern gilt. Die Bevölkerung braucht auch deshalb eine sehr gute Infrastruktur und die Unternehmen Erweiterungsmöglichkeiten. Oberderdingen hat in den vergangenen Jahren beispielhaft zwei Ortsentlastungsstraßen in Oberderdingen und Flehingen gebaut. Leider lässt der Anschluss der Landesstraße (in Richtung Bretten) zur B35 auf sich warten. Obwohl es rund um das Rathaus LTE-Empfang gibt, besteht beim Glasfaserausbau auch in den Neubaugebieten Nachholbedarf, damit schnelles Internet für alle möglich wird.