Archiv der Kategorie: Landtagswahl

Aktuelle Informationen von Nicole Büttner-Thiel

SudiAuf Ihrer Facebook-Site und auf Twitter informiert FDP-Landtagskandidatin Nicole Büttner-Thiel (Wahlkreis Ettlingen) nun aktuell über ihre inhaltliche Arbeit und Kandidatur. Das Foto zeigt Nicole Büttner-Thiel zusammen mit der stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Katja Suding (l.).

Weitere Informationen auch im FB-Feed: Aktuelle Informationen von Nicole Büttner-Thiel weiterlesen

„Kritik des Karlsruher Polizeipräsidenten muss ernst genommen werden“

Freie Demokraten fühlen sich auch im Landkreis Karlsruhe in ihrer Kritik an der Polizeireform bestätigt

Blitz9kLandkreis Karlsruhe/Weingarten. Als „interessant und ungewöhnlich“ bezeichnen die Freien Demokraten FDP Karlsruhe-Land die Kritik des seit kurzem im Amt befindlichen Karlsruher Polizeipräsidenten Günther Freisleben an der Polizeireform der grün-roten Landesregierung und von Innenminister Reinhold Gall (SPD). „Wir nehmen die Kritik sehr ernst, da wir aus vielen Gesprächen wissen, dass es bei der Polizei gerade nicht rund läuft und zu viel Kraft für die fragwürdige Reform verwendet wird – anstatt die Polizistinnen und Polizisten zum Beispiel im Streifendienst aktiv sein zu lassen“, sagte Gemeinderätin und FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller bei einem Treffen der Kreis-Liberalen in ihrer Heimatgemeinde Weingarten.

Balingen27Alleine die aus ihrer Sicht geringe personelle Besetzung der Polizei nicht nur in den Nachtstunden in der gesamten Region Karlsruhe sei mehr als problematisch. „Wir fordern deshalb als FDP seit über einem Jahr 1000 zusätzliche Stellen für die Polizei im Südwesten, um effektiv die Einbruchskriminalität zu bekämpfen – und einen Ausbau der Streifendienstes“, sagte FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn (Bruchsal). „Kritik des Karlsruher Polizeipräsidenten muss ernst genommen werden“ weiterlesen

Freie Demokraten kritisieren zukunftsvergessene Politik der GroKo

‪#‎fdp‬ ‪#‎groko‬ ‪#‎bretten‬
Wandlungsprozesse wie Alterung und Digitalisierung endlich gestalten; Präsidiumsmitglied Wissing plädiert für Fortschrittsoptimismus

Wissing4kDr. Volker Wissing und Carolin Holzmüller. (Fotos: CJ)

 

BRETTEN (kbr.) – „Union und SPD wappnen Deutschland nicht für die Zukunft“, konstatierte der Landesvorsitzende der Freien Demokraten Rheinland-Pfalz, Dr. Volker Wissing, im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung der Brettener FDP Ende Juni 2015. An dieser nahm auch die Lamndtagskandidatin der Freien Demokraten Carolin Holzmüller (Weingarten) teil. „Stattdessen verteilt die Große Koalition auf verantwortungslose Art und Weise sozialdemokratische Wahlgeschenke und verfrühstückt damit die Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes.“ Vor zahlreichen Gästen zeigte sich Wissing überzeugt, dass die Bundesregierung zentrale Herausforderungen wie den demographischen Wandel und die fortschreitende Digitalisierung schlicht verschlafe: „Anstatt die Sozialsysteme für künftige Finanzierungslücken zu wappnen, kreiert die Koalition lieber neue kostspielige Wahlgeschenke zulasten künftiger Generationen.“ Dadurch riskierten die Regierungsparteien letztlich die hohen Leistungsstandards des deutschen Sozialsystems. Freie Demokraten kritisieren zukunftsvergessene Politik der GroKo weiterlesen

Die neue FDP: Inhaltlich knallhart, aber trotzdem sympathisch

Heiko Zahn neuer Kreisvorsitzender der Freien Demokraten

Balingen22kDer neue FDP-Kreisvorsitzende Heiko Zahn (Bruchsal) zusammen mit dem Spitzenkandidaten Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL beim Landesparteitag der Liberalen 2015 unter dem Motto „Mut schafft Chancen“. (Foto: Jung)

Zum neuen Kreisvorsitzenden der Freien Demokraten Karlsruhe-Land wurde bei einer Mitgliederversammlung Mitte Juni 2015 der 38-jährige selbständige Unternehmer Heiko Zahn (Bruchsal) einstimmig in geheimer Wahl gewählt. Er folgt auf Dr. Otto Hertäg (61) aus Stutensee, der aus beruflichen und privaten Gründen das Amt des Kreisvorsitzenden niederlegte, die FDP aber weiterhin als stellvertretender Vorsitzender unterstützen wird.

Neuer Schatzmeister wurde Alfred Wernert (Bretten), der auf Sascha Fanz (Walzbachtal) folgt. Die übrigen Vorstandsmitglieder sind weiterhin im Amt und werden erst nach der Landtagswahl 2016 neu gewählt. Dies sind als Stellvertreter Hans-Jürgen Bange (Bretten), Manfred Will (Eggenstein-Leopoldshafen) und Prof. Dr. Jürgen Wacker (Bruchsal) sowie Dr. Christian Jung (Bruchsal) als Schriftführer. Die neue FDP: Inhaltlich knallhart, aber trotzdem sympathisch weiterlesen

FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller setzt sich für ein modernes Bild der Landwirtschaft ein

Freie Demokraten verabschieden Landtagswahlprogramm und kämpfen gegen grün-rote Einheitsschule

Balingen19kFDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller (Wahlkreis Bretten) zusammen mit dem Spitzenkandidaten Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL beim Landesparteitag der Liberalen 2015 unter dem Motto „Mut schafft Chancen“. (Foto: Jung)

Bretten/Landkreis Karlsruhe (PM). Unter dem Motto „Mut schafft Chancen“ fand am Wochenende der Landesparteitag der Freien Demokraten FDP zur Vorbereitung der Landtagswahl in Balingen statt. Dabei nahmen auch zahlreiche Delegierte und Mitglieder aus dem Kreisverband Karlsruhe-Land mit dem neuen Kreisvorsitzenden Heiko Zahn (Bruchsal) und FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller (Wahlkreis Bretten) an der Spitze teil. Einstimmig wurden der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL zum Spitzenkandidat der Liberalen für die Landtagswahl und der komplette Landesvorstand mit dem Europaabgeordneten Michael Theurer als Vorsitzendem neu gewählt.

Carolin Holzmüller setzt sich als Agrarmanagerin und Winzerin besonders für die Zukunftssicherung der Landwirtschaft im Südwesten ein. Ihre Anregungen gingen direkt in das einstimmig verabschiedete Landtagswahlprogramm ein. „So wurde auf meinen Antrag hin der Ausdruck ‚Unternehmerische Landwirte‘ durch ‚Landwirtschaftliche Unternehmer‘ ersetzt“, sagte die 26-Jährige, die Mitglied im Gemeinderat von Weingarten (Baden) ist, vor den 400 Delegierten.

Landwirte sind Unternehmer

„Die Landwirtschaft hat schwer mit der Diskrepanz zwischen der Realität der Landwirtschaft und dem romantischen Bild, das Verbraucher von dieser erträumen, zu kämpfen. Wir sollten das reale Bild der modernen Landwirtschaft unterstützen und deswegen von landwirtschaftlichen Unternehmern sprechen, wie sie mittlerweile durch den Strukturwandel im ländlichen Raum entstanden sind“, betonte Carolin Holzmüller. Die heutige junge Generation von Landwirten seien Unternehmer und würden betriebswirtschaftlich denken. „Die Freien Demokraten stehen für Freiheit, Unternehmertum und Bürokratieabbau. Diese Themen beschäftigen landwirtschaftliche Betriebe tagtäglich.“

Hände weg vom Gymnasium!

Für Carolin Holzmüller ist es aber ebenso wichtig, dass das Gymnasium nicht in Frage gestellt wird. „Unsere Kampfansage gegen die Bildungsideologen von den Grünen und der SPD ist auch in der Region Karlsruhe ganz klar: Hände weg vom Gymnasium!“. FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller setzt sich für ein modernes Bild der Landwirtschaft ein weiterlesen