Archiv der Kategorie: Christian Jung

Einreiseverbote lösen keine Verkehrsprobleme.

visa-jpegDie Grüne-Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz (Wahlkreis Bretten) führt die Verkehrsprobleme und Staus in der Region teilweise auf „unsere Lebensweise“ zurück, auf „Erdbeeren im Winter aus Südafrika, Joghurt aus Dänemark, Wein aus Chile, der Transport dieser Produkte belaste unsere Autobahnen und Bundesstraßen“ (Bruchsaler Rundschau, 11. November 2016). Unser FDP-Bundestagskandidat Christian Jung hat es nur mit Mühe geschafft, einen dieser (sehr leckeren!) dänischen Joghurts zu kaufen. Diese werden übrigens in Deutschland produziert! 🙂

Christian Jung und die Freien Demokraten setzen sich im Landkreis Karlsruhe und darüber hinaus für eine durchdachte und moderne Verkehrsinfrastruktur ein. Dazu gehört für die FDP zum Beispiel in Bretten die Südwestumgehung der Bundesstraße B294, die nun rasch gebaut werden sollte.

Wahlen, Freude, Boxhandschuhe

mv-ettlingen3kMitgliederversammlung der Freien Demokraten Karlsruhe-Land gestern in #ettlingen. Dabei haben wir die Delegierten für den Landeshauptausschuss und den Bundesparteitag gewählt/nominiert. Besondere Freude herrschte über die Wahl unseres Bundestagskandidaten Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) auf Platz 12 der FDP-Landesliste zur Bundestagswahl 2017. Im Namen der Mitglieder überreichte Kreisvorsitzender Heiko Zahn Magenta-Boxhandschuhe an Christian Jung für den bevorstehenden Wahlkampf für eine bessere Politik.

Michael Theurer und Christian Jung auf vordere FDP-Listenplätze gewählt

Bundestagswahl 2017: Freie Demokraten wollen sich mehr der politischen Mitte annehmen

lvv14kBei der Landesvertreterversammlung zur Bundestagwahl 2017 wurde der im Wahlkreis Karlsruhe-Stadt kandidierende FDP-Landeschef Michael Theurer MdEP (r.) mit knapp 92 Prozent auf Platz 1 gewählt. Auf dem guten Platz 12 landete FDP-Regionalverbandsmitglied Dr. Christian Jung (Mitte/Wahlkreis Karlsruhe-Land), der sich gegen zwei Mitbewerber durchsetzte. Auch FDP/DVP-Landtagsfraktionsvorsitzender Dr. Hans Ulrich-Rülke MdL (l.) freute sich über die erfolgreichen Wahlen und die Geschlossenheit der Freien Demokraten. (Foto: Simon Ohlig)

Karlsruhe/Bretten. Die Freien Demokraten könnten nach einer erfolgreichen Bundestagswahl in der Region Karlsruhe ab Herbst 2017 mit ein oder zwei Bundestagsabgeordneten vertreten sein. Denn neben Spitzenkandidaten und FDP-Landeschef Michael Theurer MdEP (Wahlkreis Karlsruhe-Stadt) auf Platz 1 wurde am Samstag in Donaueschingen auch FDP-Regionalverbandsmitglied Dr. Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) auf den guten Listenplatz 12 gewählt.

lvv10kJung setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch und kündigte an, dass er und sein Team sich mit „vollem Einsatz und Leidenschaft für einen politischen Sieg und den Wiedereinzug der FDP“ in den Bundestag einsetzen würden. Vor allem die CDU und die Grünen seien bei wichtigen Infrastrukturthemen in der Region „erstaunlich inaktiv“. Der 38-jährige Studiendirektor aus Bruchsal hat als weitere politische Schwerpunkte die Verkehrspolitik, die Digitalisierung und die Zukunftsfähigkeit von Wirtschaft und Arbeitsplätzen.

lvv15kDer mit fast 92 Prozent gewählte FDP-Spitzenkandidat Michael Theurer sieht die Freien Demokraten als positiven Gegenpol zum Populismus und der immer mehr zu hinterfragenden Arbeit der Großen Koalition. Die FDP werde sich noch stärker der politischen Mitte der Gesellschaft annehmen und durch überzeugende Inhalte, Weltoffenheit, ein Bekenntnis zu Europa und eine positive Lebens- und Zukunftseinstellung versuchen zu punkten. FDP-Bundstagskandidat Henndrik Tzschaschel (Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen) wurde auf Platz 31 der Landesliste gewählt.

Freie Demokraten Karlsruhe-Land
Pressemitteilung vom 20.11.2016
www.fdp-karlsruhe-land.de

Freie Demokraten mahnen bei Grünen mehr Einsatz in Verkehrsfragen an

Aktuelle Abgeordnete aus dem Landkreis Karlsruhe sollten sich mehr für Infrastruktur einsetzen / „Verleugnung der Verkehrsprobleme hilft nicht weiter“

weingartenstammtisch1kFDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Mitte) am 15.11.2016 bei den Freien Demokraten in Weingarten/Baden. (Foto: FDP)

Weingarten/Bretten/Ettlingen. „Ich bin etwas ratlos, warum sich vor allem die Abgeordneten der Grünen wie die 2016 direkt gewählten Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz (WK Bretten) und die Landtagsabgeordnete Barbara Saebel (WK Ettlingen) nicht für die Lösung der Verkehrsprobleme im Landkreis Karlsruhe einsetzen und stark machen“, sagte der Bundestagskandidat der Freien Demokraten, Dr. Christian Jung, bei einer Veranstaltung der FDP Mitte November 2016 in Weingarten. „Wir müssen in den kommenden Jahren die Infrastruktur und Straßen in der Region modernisieren und brauchen dafür engagierte Abgeordnete, die sich wirklich um die Probleme vor Ort kümmern.“ Freie Demokraten mahnen bei Grünen mehr Einsatz in Verkehrsfragen an weiterlesen