Archiv der Kategorie: Breitband

Wirtschaftspolitischer Talk: “Wohnen, Verkehr und Infrastruktur – Herausforderungen für die Region Karlsruhe in den kommenden 20 Jahren”

Auf Einladung des Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Baden-Württemberg hielt der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am 30. April 2019 in der Filiale von Schürrer-Fleischer Immobilien in Karlsruhe einen Vortrag über die Herausforderungen im Infrastrukturbereich für die Region Karlsruhe. Dabei wurde er von Sektionsvorsitzenden Johannes-Georg Voll und dem gastgebenden Unternehmer Peter Schürrer begrüßt.

“Was uns fehlt, ist ein Infrastruktur-Masterplan” – so lautet die Kernbotschaft von Christian Jung. Die marode Infrastruktur und Kapazitätsengpässe auf Schiene, Straße, Wasser, Luft würden zunehmend zum Problem für Anwohner und die Logistikbranche. Man müsse den Ausbau wichtiger Infrastrukturprojekte mit digitalen Planungsverfahren und 24-Stunden-Baustellen beschleunigen.

So kritisierte Jung ebenso die verfrühte Festlegung auf die Elektromobilität als Antrieb der Zukunft und empfahl technologieoffen zu forschen und fördern.

Ein flächendeckender Breitbandausbau sei der Schlüssel für Innovation in der Logistik und Infrastruktur, sagte der liberale Abgeordnete. Prozesse müssten zukünftig digital gesteuert werden. Jedoch sei die Bundesregierung bei der Entwicklung und dem Ausbau der digitalen Infrastruktur stark hintendran.

FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller setzt sich für ein modernes Bild der Landwirtschaft ein

Freie Demokraten verabschieden Landtagswahlprogramm und kämpfen gegen grün-rote Einheitsschule

Balingen19kFDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller (Wahlkreis Bretten) zusammen mit dem Spitzenkandidaten Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL beim Landesparteitag der Liberalen 2015 unter dem Motto „Mut schafft Chancen“. (Foto: Jung)

Bretten/Landkreis Karlsruhe (PM). Unter dem Motto „Mut schafft Chancen“ fand am Wochenende der Landesparteitag der Freien Demokraten FDP zur Vorbereitung der Landtagswahl in Balingen statt. Dabei nahmen auch zahlreiche Delegierte und Mitglieder aus dem Kreisverband Karlsruhe-Land mit dem neuen Kreisvorsitzenden Heiko Zahn (Bruchsal) und FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller (Wahlkreis Bretten) an der Spitze teil. Einstimmig wurden der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL zum Spitzenkandidat der Liberalen für die Landtagswahl und der komplette Landesvorstand mit dem Europaabgeordneten Michael Theurer als Vorsitzendem neu gewählt.

Carolin Holzmüller setzt sich als Agrarmanagerin und Winzerin besonders für die Zukunftssicherung der Landwirtschaft im Südwesten ein. Ihre Anregungen gingen direkt in das einstimmig verabschiedete Landtagswahlprogramm ein. „So wurde auf meinen Antrag hin der Ausdruck ‚Unternehmerische Landwirte‘ durch ‚Landwirtschaftliche Unternehmer‘ ersetzt“, sagte die 26-Jährige, die Mitglied im Gemeinderat von Weingarten (Baden) ist, vor den 400 Delegierten.

Landwirte sind Unternehmer

„Die Landwirtschaft hat schwer mit der Diskrepanz zwischen der Realität der Landwirtschaft und dem romantischen Bild, das Verbraucher von dieser erträumen, zu kämpfen. Wir sollten das reale Bild der modernen Landwirtschaft unterstützen und deswegen von landwirtschaftlichen Unternehmern sprechen, wie sie mittlerweile durch den Strukturwandel im ländlichen Raum entstanden sind“, betonte Carolin Holzmüller. Die heutige junge Generation von Landwirten seien Unternehmer und würden betriebswirtschaftlich denken. „Die Freien Demokraten stehen für Freiheit, Unternehmertum und Bürokratieabbau. Diese Themen beschäftigen landwirtschaftliche Betriebe tagtäglich.“

Hände weg vom Gymnasium!

Für Carolin Holzmüller ist es aber ebenso wichtig, dass das Gymnasium nicht in Frage gestellt wird. „Unsere Kampfansage gegen die Bildungsideologen von den Grünen und der SPD ist auch in der Region Karlsruhe ganz klar: Hände weg vom Gymnasium!“. FDP-Landtagskandidatin Carolin Holzmüller setzt sich für ein modernes Bild der Landwirtschaft ein weiterlesen